Verein

- eine(n) Gerätewart(in)

Initiativ-Bewerbungen sind aber immer gerne gesehen. Wende dich dazu bitte an die Geschäftsstelle.

Kontakt

Geschäftsstelle
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0157 / 79 44 76 08

Hier findet Ihr wichtige Formulare und Vordrucke für Vereinsangelegenheiten.

Willkommen im Bereich des Deutschen Sportabzeichens (DSA).

Das DSA ist ein Leistungsabzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter.

Für das erfolgreiche Ablegen sind aus allen 4 Disziplingruppen (Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination) jeweils für eine Disziplin die Mindestwerte in den Tabellen für Kinder und Jugendliche bzw. Erwachsene zu erreichen. Das Abzeichen kann einmal pro Jahr erreicht werden. Für jede Disziplingruppe gibt es 1-3 Punkte. Für Bronze sind in den vier Disziplingruppen 4-7, für Silber 8-10 und für Gold 11-12 Punkte nötig. Eine genauere Erklärung zu jeder Disziplin und deren Anforderungen liefert der Prüfungswegweiser 2018.

Schwimmnachweis

Zusätzlich ist bei erstmaligem Ablegen ein Schwimmnachweis nötig.
Grundsätzlich kann der Nachweis über eine Schwimmdisziplin im Bereich Schnelligkeit (25m) oder Ausdauer (Weite je nach Alter unterschiedlich) in der vorgegebenen Zeit erbracht werden. Diese Disziplinen können (wenn gewünscht) direkt als Disziplin der Disziplin-Gruppe gewertet werden oder nur als Schwimmnachweis.
Soll ausschließlich der Nachweis eingebracht werden, müssten zusätzlich in den Disiziplin-Gruppen Schnelligkeit/Ausdauer entsprechende Werte aus dem Bereich Leichtathletik/Turnen erbracht werden.
Der Schwimmnachweis gilt ebenfalls als erbracht, wenn die Mindestwerte der Diszplingruppe Ausdauer nicht erreicht werden, aber die Strecke nach den Vorgaben am Stück durchschwommen wurde.

Die entsprechende Abnahme des Schwimmnachweises kann kostenlos durch jeden Bademeister im Schwimmbad abgenommen werden. Hier ist der vorausgefüllte Schwimmnachweis-Bogen und unter Umständen ein Ausweis nötig. Alternativ bietet der Verein in unregelmäßigen Abständen auch Abnahmen von Sportgruppen an. Bei Interesse an der Teilnahme bitte Peter Zeige kontaktieren.

Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche ist hier ein einmaliger Nachweis bis zur Volljährigkeit ausreichend. Dieser ist beim ersten Ablegen zu erbringen / vorzulegen. Als Nachweis gelten hier z.B. das Deutsche Jugendschwimmabzeichen (egal ob Bronze, Silber oder Gold), welches in der Regel im Schulschwimmen absolviert wird.
Alternativ können auch 50m ohne Zeitbeschränkung (Kinder bis 11 Jahre) bzw. 200m unter 11 Minuten geschwommen werden.

Erwachsene

Bei Erwachsenen muss der Nachweis alle 5 Jahre aufgefrischt werden.

Geplante Abnahmen

Eine Abnahmemöglichkeit des Bereichs Leichtathletik stellt in jedem Jahr das Sportfest des TSV Staaken 06 e.V. dar. Eine vorige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist für Nicht-Vereinsmitglieder und Erwachsene nötig und für Kinder im Verein erwünscht. Nähere Infos zum Sportfest am 27.05.2017 gibt es unter dem Link.

In den Sommerferien 2018 werden Prüfungstermine auf dem Sportplatz der Martin-Buber-Oberschule angeboten. Diese finden nach Absprache mit Dieter Springer dienstags ab 17 Uhr statt.

Sportabzeichen-Prüfer

Peter Zeige (vorallem Kinder und Jugendliche)
Tel.: 030 / 880 63 114
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieter Springer (vorallem Erwachsene)
Tel.: 0176 / 57 97 94 55

Elke Massel
Tel: 0157 / 79 44 76 08
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportstätten für die Abnahme

Wie werde ich Mitglied im TSV Staaken 06 e.V.?

Im Download-Bereich gibt es ein Formular für den Vereins-Beitritt. Dieses sollte ausgefüllt dem jeweiligen Übungsleiter übergeben werden. Die Beitrittsbögen befinden sich in fast allen Sportstätten, in denen wir ein Training anbieten!

 

Der Verein bietet 3 Probetrainings in jeder Sportgruppe an. Wie läuft das ab?

In jeder Sportgruppe darf dreimal „hinein geschnuppert“ werden. Erst danach muss man sich entscheiden, ob diese Sportgruppe das richtige für einen ist und man dem Verein beitritt!

 

Wie hängen die Gruppen im Verein zusammen?

Die Trainingsgruppen sind weitestgehend selbstständig und werden durch die eingetragenen Übungsleiter angeleitet.

 

Besitzen die Übungsleiter eine fachliche Ausbildung?

Viele Übungsleiter haben eine Ausbildung in ihrer Fachrichtung absolviert (z.B. beim Landessportbund, Sportjugend Berlin oder entsprechenden Fachverbänden wie dem Berliner Turnerbund (BTB) oder Berliner Leichtathletik Verband (BLV) und anderen anerkannten Institutionen). Die Übungsleiter ohne Ausbildung bringen eine jahrzehnte lange Erfahrung in ihrer Sportart mit. Einige Übungsleiter sind auch ehemalige/aktive Leistungssportler der jeweiligen Sportart.

 

Ich habe Interesse an einer Übungsleiter-, Gruppenassistententätigkeit oder an einem anderen Satzungsamt. An wen wende ich mich am besten?

Für die Einstellung neuer Funktionsträger ist der geschäftsführende Vorstand zuständig. Ansprechpartnerin für eine Funktion im Trainingsbetrieb ist hier Elke Massel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Für alle anderen Funktionen kann auch gerne jedes andere Vorstandsmitglied kontaktiert werden. Die Informationen dazu gibt es auf unserer Vorstand und Co - Seite.