Am 26. August wagten sich 10 erlebnisbegeisterte Sportler der Gymnastik- und Volleyball - Männer auf eine eindrucksvolle Radtour.

Morgens um 9 Uhr trafen wir uns vor unserer freitäglichen Trainingsstätte der Brandwerder-Halle. Nach kurzem Überprüfen unserer Räder konnten wir unter der Anleitung von Dieter Springer fast pünktlich zu unserer Tour starten.

Nach einem kleinen Zwischenstopp zum Fahrkartenkauf ging es über ruhige Seitenstraßen vom Bullengraben und dem Südpark über die Scharfe Lanke Richtung Kladow, wo wir ohne Warten die geräumige Fähre Richtung Wannsee nehmen konnten.

In Wannsee ging es dann sowohl über frisch geteerte Radwege, als auch abenteuerliche Sandwege mit spannenden Abfahrten, auf denen der ein oder andere beachtliche Geschwindigkeiten erreichte.

Zwischendurch kehrten in einen Gasthof ein, wo wir uns zu klassischer Live-Musik ein Erfrischungsgetränk genehmigten.

Auf der Rücktour auf der Fähre waren wir froh, das wir in der langen Schlange fast die ersten waren, sodass wir auf der gut gefüllten 300-Personen-Fähre doch gute Stellplätze für die Zweiräder und sogar Sitzplätze ergattern konnten.

Während der gesamten Tour herrschte bei 21°C, leicht bedecktem Himmel und kaum einem Windzug (der für Gegenwind hätte sorgen können) perfektes Wetter, wodurch wir stets zügig voran kamen.

Die Tour endete nach 52 Kilometern bei einem unserer Mitradler Bruno, der uns aus Hähnchen-Keulen, Leberkäse, Salaten und mehreren Leiben frischen leckeren Brotes ein deftiges Abendessen auf der heimischen Terrasse servierte.

Mit vollen Mägen und sehr glücklichen Gesichtern traten dann alle gegen 21 Uhr ihren Heimweg an.

 

Nun freuen wir uns auf das letzte Beachvolleyball-Training des Sommerferien-Programms 2017 am 1.9. und den regulären Hallen-Trainingsbeginn in den Wochen darauf. Schaut doch mal bei uns vorbei. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Eure Gymnastik- und Volleyball-Gruppe

Nach oben