Skip to main content

Volleyball-Saisonabschluss

Es gibt uns noch, auch wenn wir diesmal keinen Artikel im Info-Heft hatten.
Den diesjährigen Saisonabschluss haben wir am 20.6. im TSV-Vereinsheim mit einer rituellen Fleisch- und Wurstverbrennung gefeiert.
Das Wetter war an diesem Tag sehr bescheiden, pünktlich zum Grillstart regnete es wie aus Eimern, so dass die, die etwas später kamen, klatsch nass wurden.
Vielen Dank an Hannelore und Detlef für ihre Mühe, die den gelungenen Abend erst möglich gemacht haben.
Detlef musste wohl länger ausharren als er gedacht hatte, dabei lud er uns mehrmals ein, im Vereinsheim zu feiern.
Von den 22 Volleyballern konnten nur 2 nicht vorbeikommen, so war die Hütte voll. Danke auch an die Salat- und Grillgut-BesorgerInnen. Es war lecker!


Die Saison selber war wieder einmal durchwachsen: zu viele Verletzte und mäßige Platzierungen bei den Rundenspielen.
Nur unser Damenteam konnte wieder überzeugen. Diesmal erarbeiteten sich die Damen den 2. Platz in ihrer Leistungsgruppe mit nur 2 verlorenen Spielen. Da müsst ihr langsam mal über einen Aufstieg nachdenken!
Bei den Herren war wenig zu wollen - 7. und letzter Platz bei 3 Verletzten von 8 Spielern. Die Spiele waren gar nicht so schlecht, aber die Gegner besser.
Bei der Mixed-Mannschaft war wieder einmal der Wurm drin. Bei 2 von 8 gewonnenen Spielen und Gegner, die wir schon mal einarmig schlagen könnten - aber verloren, spülten uns auf den 8. und vorletzten Platz.

Am 8.8.2012 beginnt wieder das Volleyballtraining, im Oktober veranstalten wir unser Turnier und im November beginnen die Punktspiele von Neuem.

Liebe Grüße gehen an Sabrina, die uns demnächst Volleyball-Nachwuchs bescheren wird und an Vanessa, die die Abteilung in Richtung Monaco für ein Jahr verlassen hat. Ob sie das nicht bald bereut??

Genießt den "Sommer"!

Gruß Frank Kuberzig

  • Erstellt am .