Angebot für Jugendliche und Erwachsene

Fitnesstraining für junge und jung gebliebene Erwachsene

In der Step-Aerobic werden mit Hilfe des Steps (einer kleinen Treppenstufe) vor allem die aerobe Ausdauer und die koordinativen Fähigkeiten geschult. Passend zur Musik erarbeiten wir mit verschiedenen Schritten jede Woche neue kleine Kombinationen. Das Schöne an der Step-Aerobic sind die vielfältigen Möglichkeiten, aus wenigen Grundschritten auch recht komplexe Kombinationen und Bewegungsfolgen zu gestalten.

Über uns

Unsere Gruppen mit jeweils etwa 10 bis 15 Sportlerinnen sind sowohl vom Alter als auch dem Niveau der Teilnehmerinnen sehr gemischt: von Teenagern/jungen Damen bis zu jung gebliebenen Mittsechzigerinnen, von Anfängerinnen, die erst seit kurzem dabei sind, bis hin zu den extrem Fortgeschrittenen, die seit 20 Jahren mitmachen. Aber alle treiben gemeinsam Sport und haben ihren Spaß dabei! Nicht wenige davon können gar nicht genug bekommen und halten sowohl am Dienstag als auch am Samstag mit viel Schweiß, aber auch einem Lächeln im Gesicht fleißig durch. Dafür sorgen zwei Übungsleiterinnen, die mit Motivation und Freude durch die Stunden leiten. Julia führt dies bereits seit 10, Kristina seit stolzen 20 Jahren aus — ihr seid also durchaus in guten (und erfahrenen) Händen. Die Samstagsgruppe ist ein bisschen fortgeschrittener.

Trainingsinhalt

Am Ende einer Stunde steht immer eine Choreographie, die ganz einfach aussieht, es allerdings selten ist! (Das Vorurteil, es handele sich um eine Sportart, die sofort auf höchstem Niveau von jedermann/frau ausführbar sei, hält sich allerdings hartnäckig!) Vor allem das Koordinationsvermögen ist in hohem Maße gefragt! Und wer weiß, wie es sich anfühlt, eine gute Stunde Treppen zu steigen, kann sich vorstellen, dass die Ausdauerschulung durchaus auf ihre Kosten kommt.
Ab und zu trainieren wir auch in Zirkel- oder Intervallform oder, wenn uns ein Step als zu langweilig erscheint, mit mehreren (u.U. vier) gleichzeitig. Das bringt den Vorteil, dass man häufig intensive Bekanntschaft mit seiner Nachbarin machen kann – spätestens, wenn auf Grund des großen Angebots an Steps Richtungsanweisungen wie nach rechts, links, vorne, hinten nicht mehr so leicht umzusetzen sind. Im ungünstigen Fall steht dann schon jemand auf dem Step … Aber gerade das fördert ja die Kommunikation!
Im zweiten Teil trainieren wir dann gezielt Bauch, Beine, Po und Rücken mit Übungen, die nicht selten einen netten Muskelkater zur Folge haben. Nach fast 1 1/2 Stunden Anstrengung (am Dienstag) bzw. 2 Stunden (am Samstag) gönnen wir uns zum Schluss eine Dehn- und Entspannungsphase, um danach gestärkt und entspannt ins restliche Wochenende starten zu können.

Sonstige Aktivitäten

Der Vorteil eines Vereins gegenüber einem Fitnessstudio ist nicht zuletzt die Tatsache, dass man regelmäßig mit denselben Mitstreiterinnen klatscht, schwitzt und lacht. Dadurch wächst man im Laufe der Zeit immer mehr zusammen und wird zu einer tollen Gemeinschaft. Neben alljährlichen Weihnachtsfeiern und einem sommerlichen Besuch bei Florida wird daher auch gern mal gemeinsam der ein oder andere Geburtstag mit tänzerischen Einlagen gefeiert.
Magst du also Musik und Bewegung und hast den Ehrgeiz/die Geduld, dich mit einem kleinen Treppchen und dazu passenden Schritten auseinanderzusetzen, ist Step-Aerobic genau das Richtige für dich!
Aber Achtung: Sie hat schon bei manchen einen Suchtfaktor ausgelöst …

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, schau vorbei und nutze die drei kostenlosen Probestunden. Wir freuen uns auf Dich!

Trainingszeit, Sportstätte, Übungsleiterin

Dienstag, 20:00 - 21.30 Uhr, Grundschule am Brandwerder (Halle), Julia Schier

Samstag, 11:00 - 13:00 Uhr, Grundschule am Brandwerder (Halle), Kristina Rebsch

Kontakte

Julia Schier
030 / 366 77 70

Kristina Rebsch
0157 / 79 44 76 08

Nach oben