Hallo Sportfreunde,

Es gibt für den Begriff  "Wärme"  ja verschiedene Möglichkeiten. Der Ein oder Andere von Euch hat sicher sofort die Assoziation Sommer, Sonne, Strand und Meer  im Kopf. Sicher auch für die winterliche Jahreszeit einen Kamin, Ofen oder die Heizung. Genau um Letzteres ging es  ja in meinem Beitrag als Übungsleiter der Gruppe Fit for Life im letzten Infoheft. Keine funktionierende Heizung in der Gymnastikhalle der MBO im Spektefeld.

Man kann ja immer sagen: "Die Hoffnung stirbt zu Letzt" und richtig, es war eine gute Meldung die ich am 30.11.2017 auf mein Handy bekam. Das Bezirksamt Spandau, Abteilung Personal, Finanzen, Schule und Sport SchulSpo B hat erreicht, dass die Halle wieder beheizt werden konnte. An dieser Stelle Danke ich noch einmal ganz herzlich dem dafür verantwortlichem Herren der Abteilung, ohne ihn aus datenschutzrechtlichen Gründen namentlich in diesem Beitrag zu nennen, für die gute und relativ schnelle Beseitigung dieses Zustandes. Meine Sportler waren froh wieder zur gewohnten Zeit, am gewohnten Tag, in der gewohnten Halle trainieren zu können.

20180123 192647Als Übergangslösung hatte unsere  Oberturn- und Sportwartin Elke M. den Vorschlag gemacht in der Halle der Carlo-Schmid-OS unseren Sport auszuüben. Nach Rücksprache mit der Trainerin Melanie R. vom Kung Fu war das auch kein Problem  und so haben wir einige Male dort trainieren können, auch hier mein Dank.

Für einige meiner Teilnehmer war das aber ein zeitliches Problem den anderen Tag und die frühere Uhrzeit auf die Reihe zu kriegen. Wir sind ja nun jedoch wieder wie gewohnt in der alten Halle und trainieren bei  angemessener Hallentemperatur passend zu unserer Sportart im normalen Rhythmus.

Wir erkennen in der Halle auch die langsam voranschreitenden Baumaßnahmen, von Mal zu Mal ein Kabel mehr hier und ein Rohr mehr dort. Der grobe Eindruck ist jedoch – es geht für uns nicht gerade zügig voran, woran es auch immer liegen mag. Unsere Hoffnung ist, dass auch tatsächlich wie angekündigt die Umkleide- und Sanitärräume im März wieder zu nutzen sind.


Leider müssen wir nebenbei auch feststellen, dass die Sauberkeit in der Halle etwas vernachlässigt wird. Einer von uns muss eben immer mal den "Besen schwingen" um das wir unsere Sportmatten auf den Boden legen können. Wichtig ist uns jedenfalls ein regelmäßiges Training durchführen zu können um unsere Fitness zu erhalten oder sogar zu verbessern. Denn der Muskelabbau u.s.w. geht manchmal schneller als es einem lieb ist.

20180123 192732Im WWW gibt es eine Aussage und einen kleinen Test von einem Herren Bollheimer:
Wer mit verschränkten Armen von einem Stuhl 5 x aufsteht und sich wieder setzt und dafür mehr als 10 Sekunden benötigt hat möglicherweise zu wenig Muskelkraft.

In diesem Sinne, mit sportlichen Grüßen
Udo

Nach oben